Aktuell

Schuljahr 2018/2019

Gewinner Lesewettbewerb

Auch dieses Jahr veranstaltete das AutorenNetzwerk in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Mediathek Ortenau den Leserabenschreibwettbewerb.

Das diesjährige Thema des Wettbewerbs lautete "Am Himmel".

Die Klasse 3a der Grundschule Goldscheuer griff das Thema im Deutschunterricht mit einer Stationenarbeit auf, sammelte auf diese Weise Ideen für den Schreibprozess und ließ anschließend ihrer Fanasie freien Lauf. Auf diese Weise schrieben einige Kinder Geschichten, andere hingegen Gedichte. Und so kam es, dass sich drei Kinder aus der 3a zu den glücklichen Gewinnern des diesjährigen Wettbewerbs zählen konnten: Julia, Stella und Phil. Sie belegten die ersten und zweiten Plätze in der Kategorie Lyrik und Prosa.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Veranstaltern, die es möglich machen, den Schreibprodukten der Kindern eine Bühne zu geben.

 

Tauziehen

Am 07.05.2019 fand auf dem Sportgelände in Goldscheuer, veranstaltet vom Verein der Freunde des Kraftsports e. V., der Schule Goldscheuer, den Kindergärten Kreuzmatt (Kehl), Kehl-Odelshofen und Don Bosco (Kehl-Goldscheuer) der E-Werk-Mittelbaden-Tauzieh-Cup 2019 anlässlich 25 Jahre Schülertauziehen 1994 – 2019 und 25. Jubiläums-Schülerturnier 1995 - 2019 statt.

 

Die Veranstaltung fand anlässlich des Europäischen Protesttags am 05. Mai 2019 zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung unter folgendem Motto statt:

 

„Am 5. Mai heißt es: #MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mir Dir“ Die Tauzieher laden in Kehl-Goldscheuer dazu ein, sich für eine inklusive Gesellschaft stark zu machen.  

 

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Unterstützern/innen

und Helfern/innen. Insbesondere dem E-Werk-Mittelbaden als Namensgeber.

Bei gutem Wetter gab es die folgenden Ergebnisse:

 

Ergebnisse E-Werk-Mittelbaden-Tauzieh-Cup 2019 und Ortenaumeister/in 2019:

 

Klasse 1 

1. Die gefährlichen Hunde

2. Zombiejäger*

2. Die 6 Gewinner*

2. Bestes Team auf der Welt*

5. Die 6 Starken

6. Gefährliche Löwen

*Punktgleich auf den jeweiligen Plätzen

 

Klasse 2 

1. Die schwarzen Feuerlöwen

2. Die süßen, starken Pandas

3. Die wilden Teufel*

3. Die silbernen Statuen*

5. Die diamantenen Mumien*

5. Starke Saurier*

*Punktgleich auf den jeweiligen Plätzen

 

Klasse 3 

1. Die Säbelzahntiger

2. Die goldenen Hammerhaie

3. 6 starke Haie

4. Die giftigen Cobras

5. Die legendären Gorillas

6. Die wilden freien 5

 

Klasse 4

 1. 6 legendäre Drachen

2. Sucuckhunde

3. 6 dunkle Ninjas

4. Die Marshmallows

5. Die unbesiegbaren Noobs

6. Die Feuerritter

 

Patenaktion Insektenhotel

Offene Stunde „Gemeinsam leben und lernen“

Die dritte Offene Stunde in diesem Schuljahr stand unter dem Motto „Gemeinsam leben und lernen“.

Die Schüler befassten sich mit den Schwerpunkten unserer Schule und bereiteten Vorführungen oder Präsentationen vor. Diese werden bei der Ausstellung am Nachmittag des 9. Aprils den Eltern und zukünftigen Erstklässlern gezeigt. Die Schüler konnten wählen, mit welchem Schwerpunkt sie sich beschäftigen wollten:

 

- Streitschlichter - Sanitäter - Bücherei - Schulgarten - Giraffensprache - Kooperation Altersheim / Außenklasse

- Schulsporthalle - Schulküche - Umgestaltung der Aula - wer alles zur Schule gehört

 

Die Narren befreien die Schüler

 

Am schmutzigen Donnerstag feierte die Grundschule Goldscheuer Fasnacht. Die Kinder durften an diesem Tag verkleidet kommen. Der Unterricht fiel aus, statt dessen wurde gemeinsam gefrühstückt, Spiele gespielt und Disco gemacht. Das Highlight war wieder einmal die Befreiung der Schüler von den beiden Goldscheurern Narrenzünften "Kruttblättsche" und „Groß Herd“. Die Narren verteilten Süßigkeiten und es wurde gemeinsam getanzt. Die Dritt- und Viertklässler führten zum Schluss ihre selbst choreoraphierten Tänze auf. Nachdem die Narren das Schulhaus verließen wurden die Schüler in die Fasnachtsferien entlassen.

 

Offene Stunde „Konsum und Arbeit“

 Die zweite Offene Stunde in diesem Schuljahr stand unter dem Motto „Konsum und Arbeit“. Die Klassen 1 und 2 konzentrierten sich auf Medienkonsum und Arbeitsteilung. Durch den Besuch von Polizist Krauß von der Polizeiwache Kehl erfuhren die Erst- und Zweitklässler, wie gefährlich das Internet sein kann. Außerdem hielt er die Schüler dazu an, nur Comupterspiele, die für ihre Altersklasse geeignet sind, zu spielen. Das Thema Arbeitsteilung wurde den Erst- und Zweitklässlern durch das Herstellen von Obstsalat näher gebracht. Die Schüler erkannten, dass man schneller zum Ziel kommt, wenn man zusammen arbeitet. Die Schüler der Klassen 3 und 4 konnten zwischen verschiedenen Angeboten wählen. Sie konnten aus Recylingmaterialien neue Dinge nähen, sich mit der Findung ihres Traumberufes beschäftigen, die Bewohner des Altersheimes Goldscheuer wurden zu ihren damaligen Berufen interviewen oder die Chancen und Risiken der sozialen Netzwerken kennenlernen. Bei diesem bunten Angebot wurde jeder fündig. 

Eine Schule steht zusammen - sich gemeinsam stärken

 

In der Grundschule Goldscheuer fand Mitte Januar unter dem Motto „Eine Schule steht zusammen – sich gemeinsam stärken“ unser erstes Kochevent statt. Hinter dem Motto „uns gemeinsam stärken“ steht die „bunte Vielfalt“ – so wie wir es als Schule sind!

Die Teamstärkung aller Kräfte an der Schule stand somit im Vordergrund. Hierzu haben wir die Gelegenheit genutzt uns ungezwungen auszutauschen. In der Schulküche bot sich der perfekte Rahmen gemeinsam mit Lehrerkollegium und Schulleitung, sowie Ganztagsbetreuung, unserem Hausmeister Herr Lorenz und Elternbeirat für das sehr spannende „kulinarisch bunte Kochexperiment“. Jeder hat seine Lieblingszutaten mitgebracht und so entstand ein wunderbar abwechslungsreiches, vielfältiges und unerwartetes Überraschungsmenü. Wir haben gemeinsam den ganzen Abend zusammen geschnippelt und gekocht, um anschließend nach Herzenslust zu schlemmen und zu lachen. Es war ein sehr schöner Abend, der alle näher zusammengerückt und erfolgreich das Team gestärkt hat - Vielen Dank dafür!  

 

Ihr Elternbeirat der Grundschule Goldscheuer


 

Ich wünsche dir für diesen Advent

 

einen Engel, der deinen Namen kennt.

 

Einen Engel, der schützend hinter dir steht

 

und dich hält, wenn der Winterwind stärker weht.

 

Einen Engel, der deine Welt heller macht

 

und der über dich und dein Leben wacht.

 

www.die-persönliche-note.de

  

 

Besinnliche Feiertage für Sie und Ihre Lieben und viele gute Engel für ein gesundes und frohes Neues Jahr

  

wünsche ich gemeinsam mit allen Kolleginnen der Grundschule Goldscheuer

  

 

Ihre Sandra Molines

 

 

 

Info weiterführende Schulen

Die Termine der "Tage der offenen Tür" der weiterführenden Schulen finden Sie hier:

Download
Tage der offenen Tür 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.2 KB

Schulwege-Training

Die ersten Klassen wurden im November von einer Polizistin besucht, welche mit ihnen zunächst die Aufgaben der Polizei besprach. Nachdem das Verhalten im Straßenverkehr thematisiert wurde, ging es zur Übung nach draußen. Immer zu zweit durften die Schüler über die Straße vor der Schule laufen und sollten dabei die besprochenen Regeln beachten. Unsere kleinen Verkehrsdetektive lernten somit mit Spaß wie sie sicher zur Schule laufen.

Fussball Turniers in Altenheim

 

 

 

Bravo! Ein toller 3. Platz! Die Stimmung war sehr gut und der Torjubel groß.

Ein Danke an alle Helfer!

Mitgliederversammlung des Fördervereins Goldscheuer Marlen

Hiermit laden wir Sie ganz herzlich am 22.11.18 um 18.00Uhr zur Mitgliederversammlung ins Gasthaus Ochsen in Marlen ein.

Bitte informieren Sie die Schulleitung über Ihre Teilnahme, damit entsprechend die Räumlichkeiten reserviert werden können.

Wichtige Termine für die Eltern Klasse 4

Elterninformationsabend „Weiterführende Schulen INFO 4“

für alle Eltern der 4. Klassen der Kehler Grundschulen am Mittwoch, dem 05.12.2018 um 19.00 Uhr in der Aula der Tulla Realschule Kehl

 

Eine Vorstellung der Profile der einzelnen Schulen erfolgt an den Tagen der „Offenen Tür“.

Termine:

Einstein-Gymnasium: 20.02.2019, 17:30 Uhr

Tulla-Realschule: 19.02.2019, 18:00 Uhr

WRS Hebel-Wilhelmschule: 14.02.2019, 14:00 – 18:00 Uhr

Gemeinschaftsschule Willstätt: 15.02.2019, 17.00 Uhr

Gemeinschaftsschule Kork: 08.02.2019, 17.00 Uhr

Info Tag Gemeinschaftsschule Willstätt: 16.01.2019, 19.00 Uhr

Willkommen in der 1. Klasse!

Am Samstag, den 15.09.2018, durften wir die neuen Erstklässler an unserer Schule ganz herzlich willkommen heißen. Die Einschulungsfeier in der katholischen Kirche stand unter dem Motto „WIR gehören zusammen“. Dazu passend führten die vierten Klassen ein tolles, lebendiges Theaterstück auf, welches den Erstklässlern zeigte, dass alles leichter geht, wenn wir zusammen halten. Die Schulanfänger dürfen sich also nicht nur aufs Lesen, Rechnen und Schreiben freuen, sondern vor allem auf viele neue Freunde und gemeinsame Erlebnisse. Auch der Grundschulchor hieß die Erstklässler musikalisch herzlich willkommen.

Dank der Bewirtung durch den Elternbeirat und den Eltern der zweiten Klassen konnten sich anschließend alle Gäste im Schulhof bei Kaffee und Kuchen stärken, während die Schulanfänger zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen ihre erste Unterrichtsstunde im Klassenzimmer erlebten.

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame

Zeit und wünschen allen Erstklässlern eine schöne (Grund)Schulzeit.

 

Ihr Grundschulteam

Jahresplanung 18/19

Download
Jahresplanung
Hier finden Sie eine Übersicht der bereits festgelegten Termine.
Jahresplanung für die Homepage 18 19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.8 KB

Schuljahresende

Für die Kinder geht es bald in die lang ersehnten Sommerferien. Hier noch einige wichtige Termine:

Am letzten Schultag, Mittwoch den 25.07.2018, endet der Unterricht für alle Kinder, auch für Ganztageskinder, um 11:20 Uhr.

Das neue Schuljahr startet für die Klassen 2 bis 4 am Montag, den 10.09.2018, um 8:30 Uhr. Die Erstklässler werden am Samstag, den 15.09.2018, eingeschult. Die Einschulungsfeier beginnt um 9:30 Uhr in der katholischen Kirche in Goldscheuer.

Am Anfang singt traditionell der Chor der Grundschule Goldscheuer und heißt die Erstklässler herzlich willkommen.

 

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und natürlich den Kindern erholsame Ferien. Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen im nächsten Schuljahr!

 

Gemeinsamer Aktionstag

Bereits am 03.07. machte die ganze Schule einen Ausflug zum Badhiesel. Nach einer kleinen Wanderung relaxten die Kinder auf den Liegestühlen, spielten Beachvolleyball, Fußball oder liehen sich Spielgeräte vom Badhiesel aus. Auch der Spielplatz war beliebt. Ein großes Dankeschön an das ganze Badhiesel-Team, das uns so wundervoll aufgenommen hat!

 

Offene Stunde „Experimente“

In der letzten Offenen Stunde in diesem Schuljahr können die Kinder zu verschiedenen Themen experimentieren, wie z.B. Strom, Rolleigenschaften, Hebelwirkung und mehr. Die Kinder sind sehr motiviert und haben Spaß in ihren Gruppen.

 

Theaterbesuch

Am Freitag besuchten die Kinder der Grundschule Goldscheuer in Marlen das Mathemusical „Der kleine Zahlenteufel“ der Produktion Nimmerland. Für den kleinen Zahlenteufel Zacharias sind Zahlen das Schlimmste auf der Welt. Er reagiert allergisch auf alle Zahlen und muss immer niesen. Sein Ziel ist es also, die Zahlen aus der Welt zu verbannen. Durch eine Wette mit dem großen „G“ kommt er seinem Ziel nahe. Als er am Ende die Wette verliert, sieht er ein, dass die Welt ohne Zahlen nicht auskommt. Nun bemüht er sich, die Zahlen zu akzeptieren und lernt mithilfe des Kuckucks aus der Kuckucksuhr richtig rechnen.

Mit Freude verfolgten die Kinder das Mathemusical, sangen mit und halfen Zacharias auf die Sprünge.

 

 

Frieden, Freiheit, Freundschaft – Brücken für die Zukunft am Oberrhein   - Intergalaktisches Musical sPeACE

Unsere beiden 3. Klassen beteiligen sich gemeinsam mit zwei Klassen aus Breuschwickersheim (Elsass) an diesem großartigen Projekt. Am 19. März 2018 versuchten sich die Kinder im Europa-Park, gemeinsam an der Konstruktion von Brücken. Die Partner aus dem Elsass kamen uns am 10. April besuchen. In verschiedenen Ateliers wurde das Thema "Brücken" vertieft und die Abschlussveranstaltung vom 21. Juni 18  im Europa-Park vorbereitet. Hier trafen sich 1300 Kinder beider Seiten des Rheinufers, um das Intergalaktische Musical zu singen und ihre Erfahrungen und Konstruktionen zu präsentieren. 

Immer in Bewegung am Schulfest

Viele Besucher kamen am Samstag, den 05. Mai 2018, zum bewegten Schulfest in die Grundschule Goldscheuer. Zur Eröffnung sang der Grundschulchor Goldscheuer zwei schwungvolle Lieder, bevor die Schulleiterin Sandra Molines die Gäste begrüßte und sich bei allen HelferInnen bedankte, die das Schulfest schließlich zu einem gelungenen Event der Grundschule machten. Ein besonderer Dank galt dabei dem Team des Schulfestkomitees bestehend aus Eltern und Teilen des Lehrerkollegiums, allen voran den Elternvertreterinnen Frau Hoffmann und Frau Wacker, die mit viel Planung und Engagement für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Außerdem wurde der ehemalige Elternbeiratsvorsitzende Herr Zoschke aus seinem Amt verabschiedet.

Nun war viel Bewegung

geboten. An den drei vorausgehenden Projekttagen waren die Kinder bereits „Immer in Bewegung“ und bereiteten zahlreiche Attraktionen für das Schulfest vor, z.B.:

Theateraufführung

Auftritt der Akrobaten

Präsentation Trickfilme

diverse Ausstellungen zu künstlerischen Arbeiten

Bewegte Spiele

verschiedene Mitmachaktionen für die Kleinen und

vieles mehr…

 

Darüber hinaus bekamen die Gäste durch eine Fotopräsentation einen Eindruck über die vorangegangenen Projekttage. Besonders hervorzuheben waren die tollen Aktionen der verschiedenen Vereine und Einrichtungen von Goldscheuer. Der Musikverein präsentierte seine Instrumente und gab mit dem Auftritt der Bläserklasse einen Einblick in die Arbeit an der Grundschule. Beim Angelverein konnte jeder seine Geschicklichkeit und Geduld unter Beweis stellen, beim Tennisverein traten neue Talente am Netz in Erscheinung, beim Tauziehverein konnte man seine Kräfte am Seil messen und an der Fußballtorwand seine Zielsicherheit zeigen. Auch das Badhiesel gab neben dem Auftritt der Minihoppaz mit einem Infostand einen Einblick in seine zahlreichen Aktionen für Kinder und Jugendliche. Bei heißen Würstchen, Pommes, Kaffee und einem reich gedecktem Kuchenbuffet ließen die Besucher das Fest ausklingen.

Herzlichen Dank an alle, die das Schulfest zu einem tollen Tag gemacht haben!

Einladung zum Schulfest

Am Samstag, den 05. Mai 2018, lädt die Grundschule Goldscheuer von 10:30-14 Uhr herzlich zum Schulfest unter dem Motto "Immer in Bewegung“ ein. An den drei vorausgehenden Projekttagen sind die Kinder bereits „Immer in Bewegung“ und bereiten zahlreiche Attraktionen für das Schulfest vor, z.B.:  

  • Auftritt des Grundschulchors
  • Theateraufführung
  • Auftritt der Akrobaten
  • Präsentation Trickfilme
  • diverse Ausstellungen zu künstlerischen Arbeiten
  • Präsentation zu den Projekttagen
  • Auftritt der Bläserklasse
  • Ausprobieren von Musikinstrumenten
  • verschiedene Mitmachaktionen für die Kleinen

    und vieles mehr…

 

Auch zahlreiche Vereine bieten Aktionen an, bei denen sich alle mitbewegen können.

Mit herzhaften und süßen Speisen, sowie Kaffee und kalten Getränken sorgt der Elternbeirat für Ihr leibliches Wohl.

 

Die Grundschule Goldscheuer möchte allen Helfern ganz herzlich danken für ihre tatkräftige Unterstützung bei der

Planung, beim Auf- und Abbau, Ausschank usw.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Die Grundschule Goldscheuer

 

Wir sind eine zertifizierte "GESUNDE SCHULE"

Mit der Zertifikatsübergabe durch Frau Tisch vom Präventionsnetzwerk Ortenau PNO wurde am Montag, den 05.März 2018, die Grundschule Goldscheuer offiziell zur „Gesunden Schule“ ernannt. Nach zweijähriger Entwicklung des Konzepts durch verschiedene Module, welche das Lehrerkollegium zusammen mit der Expertin Frau Schopp durchlaufen hat, steht vor allem die Resilienzförderung der Kinder im Fokus der pädagogischen Arbeit mit den Kindern. In diesem Zusammenhang hat die Schule u.a. ein Stärkebuch für die Kinder entwickelt, ganz nach dem Motto „Stärken stärken, Schwächen schwächen“, wie es Frau Delmas von der Stadt Kehl in ihrer Rede zum Ausdruck brachte. Auch das Sozialcurriculum wurde weiter ausgebaut. Nach Ansprachen des Ortsvorstehers Herrn Schüler und der Schulleiterin Frau Molines, wurde in lockerer Runde zusammen mit Elternvertreterinnen und der Ganztagesbetreuung dieses besondere Ereignis gefeiert.

Grundschüler räumen auf

So manch einer wunderte sich, als er am Dienstagnachmittag Kinder mit orangenen Warnwesten, großen Handschuhen und riesigen Müllsäcken durch die Straßen Goldscheuers ziehen sah. Es war wieder so weit. Wie bereits vor 2 Jahren nahmen die Kinder der Grundschule Goldscheuer erneut an der Ortenauer Kreisputzete teil, um die Ortschaft Goldscheuer von achtlos

weggeworfenem Müll zu befreien. Ganz herzlich bedanken wir uns auch bei allen Eltern, die uns bei dieser Aktion unterstützt und ihre Kinder begleitet haben. 

Mehr Infos zur Aktion des Landkreises „Ortenauer Kreisputzete“ erfahren Sie unter: http://www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de

 

Die Narren erobern das Schulhaus

Wie jedes Jahr stürmten am Schmutzige Dunnschdig die Narren der Groß Herd fun Goldschier und Krutblättsche Goldscheuer die Grundschule, um die Kinder aus den Fängen der Lehrer zu befreien. Die Kinder freuten sich über die gesammelten Süßigkeiten. Gemeinsam zog dann eine Polonaise durchs närrische Schulhaus, bevor die Kinder einige Tänze zum Besten gaben. Wir alle hatten einen Riesenspaß und bedanken uns herzlich bei den Vereinen! Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Die Narren kommen!

 

Nach den Fastnachtsferien beginnt am Montag, den 19.02., der Unterricht nach Stundenplan.

Offene Stunde „Umweltschutz“

 

„Umweltschutz“ lautete das Motto der dritten Offenen Stunde in diesem Schuljahr. Die Kinder wurden dafür sensibilisiert, wie wichtig es ist, die Umwelt zu schützen und was sie selbst im Kleinen dazu beitragen können. Dafür konnten die Schülerinnen wieder je nach eigenem Interesse aus verschiedenen Angeboten wählen und sich in jahrgangsgemischten Gruppen zusammen finden:

 

- Wasser sparen, aber wie?

- Wohin mit unserem Müll?

- 10 Dinge die du für deine Umwelt tun kannst

- Klimafrühstück

- Nähatelier: Aus alt mach neu

- Basteln mit Recyclingmaterial im Seniorenheim

- Plastikmüll im Wasser

- Müll richtig trennen

- Die Biene kennenlernen und schützen

Besuch im Europarat Straßburg

Am 11. Januar besuchten die vierten Klassen der Grundschule Goldscheuer den Europarat in Straßburg. Dabei erfuhren sie spielerisch, wie wichtig die Arbeit des Europarates für die Menschen auf der ganzen Welt und ihre Rechte ist. Bei einer Karaoke sangen sie lautstark die Europahymne mit und durften auch im großen Sitzungssaal des Europarates Platz nehmen. In einem kurzen Film wurden den Kindern die Menschenrechte erläutert, bevor sie sich noch sportlich ausprobieren durften. Am Ende bekam jeder eine kleine Geschenktüte.

Unsere Schüler bei Jugend trainiert für Olympia: Fußball und Turnen

Advent in der Grundschule Goldscheuer

Wir wollen Weihnachten als Anlass nehmen, den vielen Menschen ein herzliches Dankeschön zu sagen, welche unsere Schule durch ihre freiwillige Arbeit unterstützen. Den vielen Eltern, die sich in den Klassen und den Gremien der Schule engagieren und bei den Freunden und Förderern der Grundschule Goldscheuer, sowie bei den Jugendbegleitern, die unsere Arbeit in vielen Bereichen durch ihr Engagement ergänzen und bereichern. Vor allem für die Kinder ist Weihnachten eine spannende Zeit. So treffen sich alle Kinder jeden Montag in der Aula, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen, kleine Theaterstücke, Gedichte oder Musikstücke vorzutragen. Aber auch in den Klassenzimmern wird fleißig gesungen, gebastelt und dekoriert.

 

Am 6.12. wurden vom Nikolaus in allen Klassen Weckmänner verteilt, die vom Förderverein Goldscheuer-Marlen gespendet wurden. Dafür ein herzliches Dankeschön!Am 16.12. eröffnet der Grundschulchor Goldscheuer nach einer Ansprache des Ortsvorstehers Herrn Schüler den Weihnachtsmarkt in Goldscheuer. Kommen Sie doch vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Zum Abschluss des Jahres findet am 21.12. wieder ein Weihnachtsgottesdienst in der katholischen Kirche statt. Dazu laden wir auch alle Eltern herzlich ein. Er beginnt um 9:00 Uhr und wird von Frau Pfarrerin Busch, Frau Humpert, sowie den Kindern und Lehrerinnen unserer Schule gestaltet. Der Unterricht endet an diesem Tag für alle Kinder um 11:20Uhr.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern, sowie

allen Freunden der Grundschule Goldscheuer ein friedvolles Weihnachtsfest mit

vielen schönen Überraschungen, einen guten Start in das Jahr 2018 und

wunderschöne Weihnachtsferien.

 

Unsere Schule in Radio und Fernsehen

Download
SWR Aktuell vom 15.10.17 Thema Französisch in Klasse 1/2
Ab der 4. Sendeminute erscheint der Beitrag mit unserer Schule.
972656.sm.mp4
MP3 Audio Datei 32.5 MB

Elternbeirat und Schulleitung informieren im französischen Radiosender France bleu Alsace

Download
Grundschüler lernen in Baden-Württemberg bisher von der ersten Klasse an eine Fremdsprache. Zumeist englisch, aber entlang des Rheins auch wahlweise französisch. Doch die grün-schwarze Landesregierung will das ändern, weil Lehrer fehlen. Künftig soll der Frenmdsprachenunterricht erst in Klasse 3 beginnen, die freiwerdenden Lehrer sollen stattdessen verstärkt Deutsch und Mathematik unterrichten. Doch vor allem in Grenznähe zu Frankreich protestieren Kommunen, Schulen und Eltern gegen diese drohende Streichung. Michael Seidl hat sich in der Grundschule Kehl-Goldscheuer umgehört
Seidl Gegen Streichung Franz.-Unterricht
MP3 Audio Datei 6.8 MB

Offene Stunde „Lernen lernen“

Die zweite Offene Stunde in diesem Schuljahr steht unter dem Motto „Das Lernen lernen“. So konnten die SchülerInnen wieder aus verschiedenen Angeboten wählen und sich in jahrgangsgemischten Gruppen zusammen finden. Dabei probierten die Kinder verschiedene Methoden und Techniken aus, wie sie sich z.B. Informationen besser merken können.

 

Aus diesen Angeboten konnten die Kinder wählen:

- Themenspickzettel schreiben

- Lernkärtchen erstellen

- Unterstreichen und Markieren üben

- Gedankenlandkarte erstellen

- Zuhören und Nacherzählen

- Arbeitsplatz organisieren

- Der rote Faden

- Informationen im Internet finden

- Arbeitstechniken in der Küche

Offene Stunde „Soziales Lernen“

 

 

Die erste Offene Stunde in diesem Schuljahr steht unter dem Motto „Soziales Lernen“. Dabei konnten die  SchülerInnen wieder aus verschiedenen Angeboten wählen und sich in jahrgangsgemischten Gruppen zusammen finden. Ganz hoch im Kurs standen bei den Dritt- und Viertklässlern wieder die Ausbildung zu StreitschlichterInnen und SchulsanitäterInnen. Sie werden in der Pause aktiv sein und bei kleinen Konflikten bzw. Verletzungen helfen. Ein weiteres Highlight ist auch wieder der Besuch im Altersheim. Aber auch in den anderen Angeboten erfahren die SchülerInnen, wie soziales Miteinander funktionieren kann.

 

 

 

- Schau mich an! Erkennst du wie ich mich fühle? Mit Standbildern finden wir es heraus

- Freunde haben – Freunde sein

- Bilderbuch: Achtung! Bissiges Wort! Welche Wörter tun mir gut? Welche Wörter tun weh?

- kooperative Spiele in der Turnhalle

- Bilderbuch: Ich bin anders

- Rollenspiele: Wir spielen und gestalten Rollenspiele und andere Spiele zu Gefühlen

- Besuch im Altersheim

- Ausbildung zum Schulsanitäter

- Ausbildung zum Streitschlichter

Willkommen in der 1. Klasse