Ein Blick in unsere 3.Klassen und unsere 5c

Schuljahr 18/19

Tiere im Winter

Im Sachunterricht ging es weiter mit dem Thema "Tiere im Winter". Dazu machten wir ein Experiment mit der Fragestellung: "Hält Fäll wirklich warm?". Danach erstellte wir in Gruppen Präsenationen zu verschiedenen Tiere im Winter.

 

In Religion haben wir das Thema Mose.

Thema Gefühle

Wir laßen zum Thema Gefühle das Buch "Jeder Tag hat eine andere Farbe". Jeder erstellte sein eigenes Büchlein.

Wer gute Beziehungen möchte, sollte "Giraffensprache" sprechen: Gewaltfreie Kommunikation

 

 

In der Klasse 3a und 5c behandeln wir Giraffen- und Wolfssprache. Die Giraffen- und Wolfssprache richtet sich nach der gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein Handlungskonzept, das von Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde. Im Vordergrund steht eine wertschätzende Kommunikation.

 

Wie die Giraffensprache funktioniert:

In vier praktischen Schritten

  • - Die Situation darstellen
  • - Gefühle äußern ("Dabei fühle ich mich …")
  • - Bedürfnisse äußern ("… und dann wünsche ich mir...")
  • - Bitte oder Wunsch äußern ("Könntest du …?“)

Thema Wald im Sachunterricht

Im Schuljahr 2018/2019 hatten die Klasse 3a und die Klasse 5c das Thema „Wald“. Zweimal in der Woche trafen wir uns zum Kooperationsunterricht. Hier ein kleiner Einblick zu unserem Unterricht:

 

  • Wir überlegten uns Fragen zum Thema Wald.
  • Wir lernen die Stockwerke des Waldes mit den Tieren und Pflanzen kennen.
  • Wir lernen Laub- und Nadelbäume mit ihren Blättern und Früchten kennen.
  • Wir überlegten uns, weshalb Blätter im Herbst bunt werden, um dies herauszufinden machten wir das Blattexperiment.
  • Wir überlegen uns wie wir uns im Wald verhalten müssen, um den Wald zu schützen.

 

Wir haben vieles über den Wald gelernt und freuen uns auf das nächste Thema im Sachunterricht.

 

Abenteuerlicher Waldtag der Klasse 3a und Klasse 5

Am Mittwoch, den 7.11.18 sind wir in den Wald gelaufen.

Im Wald angekommen, bildeten wir einen Kreis und die Regeln wurden besprochen. Danach haben wir gemeinsam überlegt wie die Tiere den Winter überwintern. Dazu haben wir verschiedene Tiere angeschaut z.B. den Frosch. Nun kam ein Spiel. Wir waren Eichhörnchen und Eichelherren. Wir mussten Eicheln für den Wintervorrat suchen. Die Eicheln wurden eingetauscht gegen Erdnüsse. Die Erdnüsse wurden im Wald von uns Schülern versteckt. Jeder sollte sich sein Versteck merken. Danach wurden die Erdnüsse im Wald wieder gesucht. Das hat Spaß gemacht. Danach gab es eine kurze Essenspause. Nach der  Pause gab es die Aufgabe die Gegenstände: verschiedene Blätter, etwas gelbes, etwas rundes, Moos, Rinde und Steine im Wald zu suchen. Die Aufgabe wurde gut gelöst.

Zum Schluss gab es ein Geschicklichkeitsspiel. Jeder suchte im Wald zwei Stöcke. Wir waren Vögel und ein Wurm musste von Stock zu Stock weitergegeben werden. Dabei durfte der Wurm nicht auf den Boden fallen. Alle Kinder waren geschickt und es

hat riesen Spaß gemacht. Nach den vielen Aufgaben und Spielen durften wir im Wald ein Tipi bauen.

Zum Abschluss spielten wir Fuchs und Hase. Wir bekamen Fragen zum Wald gestellt und mussten uns je nach Antwort gegenseitig fangen.

 

2a

Fliegenpilz im Herbst

Das bin ich

Gemeinsam hoch hinaus ins 2. Schuljahr

2b

Monsterlesezeichen

Schuljahr 16/17

Die Amsel

In der Schulbücherei

Fasnacht

Drachentag mit den Paten aus der 4a

1b

Büchereistunde: Lesen macht Spaß

Der Jahreskreis

Patenaktion der Klassen 1b und 4b im Herbst 2016: Drachensteigen