Das Rezept des Monats basiert nicht nur aus den Rezepten aus der Mensaküche, es enthält auch "Schmankerl" aus dem privaten Fundus meiner Rezeptkartei. Die Rezepte sind saisonal und jahreszeitlich abgestimmt, die auch an Fest- und Feiertagen einen köstlichen Genuss bieten.

Ich wünsche schon jetzt viel Spass beim Nachkochen und einen guten Appetit bis zum nächsten Monat.

Ihre Anita Fien

 

 

Februar 2021  

 

Fischterrine

 

 

Zutaten:

350g Zanderfilet ohne Haut

1 Schalotte

1Teel. Butter

4 Eßl. Noilly Prat

80ml Sahne eiskalt

2 Eiweiß

50g Creme- fraiche

Salz, Pfeffer

Zitronensaft

½ B. Dill

75g Lachs

1Sch. gek. Schinken

1Eßl geh. Pistazien

4 dünne Scheiben Speck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Zubereitung:

 

Fischfilet 30 Min. einfrieren, Schalottenwürfel in Butter

andünsten, mit Noilly-Prat ablöschen, einköcheln, auskühlen. Fisch klein würfeln, pürieren, dabei die Sahne , danach die Schalotten zugeben, durchmixen. Eiweiß , Creme-fraiche u. geh. Dill unterarbeiten, mit Salz, Pfeffer u. Zitrone abschmecken.

Terrinenform(0,7l) mit Klarsichtfolie auslegen, Speckscheiben einlegen.

1/3 Fischfarce in die Form streichen, Lachs in fingerdicke

Streifen schneiden, mit Schinken umwickeln, auf die Farce legen, Pistazien darüber streuen. Restl. Farce darauf verstreichen. Tiefes Backblech  3cm hoch mi heißem Wasser befüllen Form hineinstellen, bei 175 Grad 40 Min. garen, auskühlen. Dazu passt ein Kräuterdip

 

 

Tipp: Statt Zander kann Kabeljau,  Noilly- Prat kann durch Weißwein ersetzt werden.